Forum für die kritische Würdigung
Forum for critical appreciation
Forum pour une appréciation critique
Foro de apreciación critíca
Aktuelle Zeit: Do 18. Apr 2019, 20:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: low-tech stellt sich vor
BeitragVerfasst: Do 28. Okt 2010, 18:17 
Offline

Registriert: Fr 15. Okt 2010, 20:00
Beiträge: 4
Hallo,

mein Name ist Manfred Weber und ich beschäftige mich sein längerem mit Permakulturkonzepten und unterhalte einen experimentellen Garten. Durch diese Beschäftigung bin ich zu einem Verständnis von Boden und Pflanze gekommen, das über das allgemein gültige Liebigmodell hinaus geht. Über Jochen Koller bin ich auf dieses Forum aufmerksam geworden und freue mich über das Projekt, die Ideen und Forschungsergebnisse von Francé-Harrar einem größeren Publikum zugänglich zu machen.

Herzliche Grüße aus Berlin
Manfred


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: low-tech stellt sich vor
BeitragVerfasst: Do 28. Okt 2010, 20:43 
Offline

Registriert: Sa 12. Dez 2009, 18:31
Beiträge: 1240
low-tech hat geschrieben:
.. unterhalte einen experimentellen Garten.

Haste schon 'n Mikroskop um Deinen vielen kleinen Mitarbeitern in die Augen zu schauen ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: low-tech stellt sich vor
BeitragVerfasst: Fr 29. Okt 2010, 12:05 
Offline

Registriert: Sa 31. Jul 2010, 20:22
Beiträge: 600
Hallo und herzlich Willkommen im Forum!

Es ist mir ein besonderes Anliegen, die Erkenntnisse von Francé mit der Permakultur zu verknüpfen. Die Permakultur nach Mollison bietet eine ganze Werkzeugkiste voller Methoden ganze Biozönosen für den Menschen einzurichten - durch Francé bekommt die Permakultur den Wissenshintergrund.

So können wir weniger experimentieren, sondern zielgerichteter bei der Permakultur vorgehen - davon verspreche ich mir sehr viel!

Nochmal herzlich Willkommen!

Bernhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: low-tech stellt sich vor
BeitragVerfasst: Do 23. Dez 2010, 04:05 
Offline

Registriert: Do 23. Dez 2010, 02:22
Beiträge: 4
Wohnort: Essen
Hallo!

Ich habe 13 Jahre einen Schrebergarten auf "konventionelle" Art betrieben und schon damals rein instinktiv (wenn ich es mal so bezeichnen darf) vieles anders als die Alten gemacht. Vielleicht, weil die Dinge bei genauerer Betrachtung einfach so logisch und nachvollzeihbar sind. Ich bin als "Neue" belächelt worden, als ich mein "Hünengrab" (so bezeichnete mein Nachbar das Hügelbeet) geschaufelt habe. Habe aber hinterher in der Sonne gelegen und die Früchte meiner Arbeit genossen, als dieser noch schwitzend Unkraut jätete. Wie bei vielen anderen Dingen im Leben, ist der unkonventionelle Weg manchmal Erfolg versprechender. Nicht so, wie die Herren von food. inc es vielleicht gerne hätten :twisted:

Ich beschäftige mich erst seit Kurzem mit dem Thema "Permakultur" und habe bei der Suche nach Wahrheit das Buch von Bill Mollison in die Hände bekommen. Im Deutsch sprachigen Raum ist die Informationswut zu diesem Thema ja noch sehr dürftig. Die Dritte Welt sowie die Schwellenländer sind uns da, wenn auch vielleicht nur aus der Not geboren, viele Quantensprünge weit voraus. Vielleicht liegt es daran, dass wir hier in einer Überflussgesellschaft leben und daher unseren Reichtum gerne mit korrupten, geldgierigen, skrupellosen Umweltsündern aus der Industrie teilen wollen :? Weniger ist machmal doch mehr!

Ich freue mich auf viel Lesestoff und Anregungen für mein neues Projekt, auch wieder ein Schrebergarten, den ich aber konzeptionell ganz anders aufziehen möchte. Auf einem anderen Forum habe ich einen Link zu Werken von R. H. Fran´ce gefunden. Er beschreibt mit so viel Liebe zum Deteil und einer begeisternden Leidenschaft die Micro- und Makrozusammenhänge die Natur, dass mir als Laie das Herz aufgeht :D
Daher finde ich ein Forum, dass sich mit Werken von R. H. Fran´ce befasst natürlich äußerst reizvoll. Hoffentlich kann ich zu diesem Forum später ebenfalls etwas Sinnvolles beisteuern.

Mit grünem Gruß
Frannca

_________________
Wer Bäume pflanzt der liebt die Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: low-tech stellt sich vor
BeitragVerfasst: Sa 1. Jan 2011, 01:55 
Offline

Registriert: Mi 10. Nov 2010, 15:38
Beiträge: 98
Wohnort: BRD
frohes neues Jahr!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de