Forum für die kritische Würdigung
Forum for critical appreciation
Forum pour une appréciation critique
Foro de apreciación critíca
Aktuelle Zeit: So 26. Mai 2019, 20:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2012, 07:24 
Offline

Registriert: Sa 12. Dez 2009, 18:31
Beiträge: 1240
München - Die Lebensgesetze einer Stadt 1920

Bild
.
Bild
.
Bild

Beispielseite

Bild

.
Bild

Muenchen - Die Lebensgesetze einer Stadt, Francé, R. H.

(Grundlagen einer objektiven Philosophie III. Teil).

Inhalt:

I. Buch: Die Entwicklung des Bodens von München.

I. München als kulturbiologisches Problem.
II. Die geologischen Gesetze des Lebens.
III. Der älteste Untergrund von München.
IV. Der sichtbare Boden Münchens.

II. Buch: Die Entwicklung des Lebens in München.

V. Die Pflanzen- und Tierbesiedlung des Münchner Bodens.
VI. Die vorgeschichtlichen Einwohner Münchens.
VII. Die Kulturgesetze Münchens.

R. H. Francé war der Direktor des Biologischen Instituts München.

Heute gibt es in 80997 München eine "Francestraße".

Verlag: Bruckmann Verlag
Jahr: 1920
Seiten: 345
ISBN: 0000000148

4.12 Analyse der Evolution einer Stadt
Die Stadt München war für Raoul Francé ohne Zweifel die vielleicht wichtigste Station in seinem Leben. Als Direktor des Biogischen Institutes konnte er dort seine ganzen Kenntnisse mit Vorteil einsetzen, als Verfasser von Büchern und Schriften war er sehr erfolgreich gewesen, als Vorstand der Deutschen Mikrologischen Gesellschaft hatte er gute Kontakte zu gleichgesinnten Fachkollegen. Dazu kam noch die Möglichkeit von München aus im Süden die nahe Bergwelt der Alpen zu besuchen, im Norden von München kam er in liebliche Landschaften mit schönen alten Städten mit Dinckelsbühl als ein Beispiel dafür. Dies alles mag Francé bewogen haben um der Stadt München mit seinem Werk „München- Die Lebensgesetze einer Stadt“ ein Denkmal zu setzen. Dieses Buch ist im Jahre 1920 im Hugo Bruckmann Verlag in München erschienen. Es stellt den großartigen Versuch dar, die Stadt München in ihrer geologischen, klimatischen, biologischen und ethnographischen Vielfalt durch deren Geschichte zu erklären. Das Werk ist in zwei Teile gegliedert. Das I. Buch: Die Entwicklung des Bodens von München, behandelt die Geologie des Raumes um München wobei die dabei entstandenen Böden, wie diese durch die Eiszeiten entstanden sind, besonders beachtet werden. Das II. Buch: Die Entwicklung des Lebens in München, behandelt die Evolution des Lebens im Raume München, von den paläontologischen Funden über die Zeugnisse aus der Hallstattzeit und der Völkerwanderung bis in die Neuzeit. Francé betätigt sich dabei sogar als Erforscher der Münchner Dialekte der verschiedenen Stadtteile. So unterscheidet er zwischen dem Stadtdialekt der „Schottermenschen“, dem Vorstadtdialekt der „Lehmmenschen“, dem Oberlandlerdialekt der „Alpenmenschen“ und dem Dachauer Dialekt der „Moormenschen“ und gibt konkrete Beispiele dafür an. Man könnte das Buch heute als einen ersten Versuch einer Systemanalyse einer Stadt und seiner Bewohner unter dem Gesichtspunkt der geologischen und biologischen Evolution ansehen. Als einen Ableger dieses Werkes kann das bereits vorher angeführte kleine Buch „Der Weg der Kultur“, das ebenfalls im Jahre 1920 erschienen ist, gesehen werden, in dem die Stadt Dinkelsbühl eine ähnliche Systemanalyse erfährt.

Aus: Franz Pichler; Raoul Francé und sein Werk zu Natur und Leben S.36f
http://stiftung-france.de/forum/viewtopic.php?f=77&t=691


Download from Archive.org
https://archive.org/details/mnchendieleben00franuoft
https://archive.org/download/mnchendieleben00franuoft
https://archive.org/search.php?query=Raoul%20Franc%C3%A9%20M%C3%BCnchen

In der letzten Zeit ist wieder fleißig gescannt worden.
Ok, gut, in diesem Fall gibt es sogar eine kostenlose Quelle.
Aber die Editionsqualität, Ausstattung und historische Einordnung läßt schon zu wünschen übrig.
Letztendlich ist es nur eine (von Google?) belieferte Geldquelle für die Herausgeber, die am Author und am Inhalt nicht interessiert sind.

Google Books
Bild
https://books.google.de/books/about/M%C3%BCnchen.html?id=bOLloAEACAAJ&source=kp_cover&redir_esc=y

Amazon
Bild
Publication Date: August 29, 2010
This is a reproduction of a book published before 1923. This book may have occasional imperfections such as missing or blurred pages, poor pictures, errant marks, etc. that were either part of the original artifact, or were introduced by the scanning process. We believe this work is culturally important, and despite the imperfections, have elected to bring it back into print as part of our continuing commitment to the preservation of printed works worldwide. We appreciate your understanding of the imperfections in the preservation process, and hope you enjoy this valuable book.
Product Details
Paperback: 358 pages
Publisher: Nabu Press (August 29, 2010)
Language: German
ISBN-10: 1177993481
ISBN-13: 978-1177993487
Product Dimensions: 9.7 x 7.4 x 0.7 inches
Price: $24.89
https://www.amazon.com/M%C3%BCnchen-Lebensgesetze-einer-Stadt-German/dp/1177993481

Und hier umsonst als pdf und eBook:

Kobobooks
http://www.kobobooks.com
https://www.kobo.com/de/de/ebook/munchen-die-lebensgesetze-einer-stadt
http://www.kobobooks.com/ebook/M%C3%BCnchen-die-Lebensgesetze-einer-Stadt/book-kFzE53yHkEK7Cpqzih-Dig/page1.html
Mehr Bücher von Francé ebenda:
http://www.kobobooks.com/search/search.html?q=%22Raoul+Heinrich+Franc%C3%A9%22
eBook release: January 2010
ISBN: 1990000917071
Language: German

Weitere Nachdrucke

Bild.Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 6. Apr 2017, 07:20 
Offline

Registriert: Sa 12. Dez 2009, 18:31
Beiträge: 1240
Zur Denkanregung, wie ein naturbezogener (Neudeutsch: ökologischer) systematischer Zugang zu einer "Stadtanalyse" aussehen könnte und zum Vergleich mit dem vorliegenden Buch, siehe:

Dinkelsbühl - Der Weg der Kultur 1920,1928
http://stiftung-france.de/forum/viewtopic.php?f=66&t=724

Tipp:
"Viel Mühe verwendet habe ich auf die Darstellung der Gesetze optimaler und harmonischer Kultur, als deren "Vorbild“ mir .. nichts anderes vorschweben kann als die harmonische Lebensgemeinschaft des Waldes. Deshalb wurde zunächst der W a l d von diesem Gesichtspunkt aus betrachtet .."
Aber es bleibt nicht bei den Organisationsgesetzen der "Makrowelt" sondern es werden es wird auch
die "Mikrowelt", die Mikroorganismen, dh. das kleinste Lebendige, zur Analyse herangezogen.
Dieser Denkansatz findet sich in allen seinen Schriften wieder.


"Ein Friesenhaus in Bayern - das geht gar nicht."
Baukulturverfechter Reiner Nagel über den Donut-Effekt der Neubaugebiete, Flächenfraß und Einfamilienhäuser.
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/immobilien/interview-mit-baukultur-experte-reiner-nagel-ein-friesenhaus-passt-nicht-nach-bayern-14884898.html

Zum Begriff der Natur in Stadtkonzepten
von Elke Sohn
Das Buch von Francé wird hier diskutiert



Die zweite chinesische Revolution

Erst der große Vorsitzende, dann das große Geld ..

So geht's wenn der Maßstab und jedes Maß abhanden kommen .. und auch die chinesische Kultur:

Immobilienrausch in Xiongan
Chinas neue Megacity befeuert Häuserpreise
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Chinas-neue-Megacity-befeuert-Haeuserpreise-article19781059.html

china megacity projekt
https://www.forbes.com/sites/megacities/2011/04/11/a-city-of-260-million-where-else-but-china/#6aa15f3455a9

Big Plans: A Chinese Megacity, Population 130 Million (update: jetzt schon 340 Millionen)
Bild
https://www.nytimes.com/2015/07/27/opinion/big-plans-a-chinese-megacity-pop-130-million.html

Was sind die Ursachen?

Frag doch mal (um nicht gleich mit Marx ins Thema reinzustolpern):

David Harvey

Der weiß, warum China sich und die Welt mit Beton und Stahl überflutet.

Deutschlandfunk:
Das Kapital (8/9)
Wert und Anti-Wert - Krisen sind immer überall möglich
http://www.deutschlandfunk.de/essay-und ... 83.de.html
http://www.deutschlandfunk.de/re-das-kapital-8-9-wert-und-anti-wert-krisen-sind-immer.1184.de.html?dram:article_id=381929
Audio

Youtube:
Value and anti-value - David Harvey
https://www.youtube.com/watch?v=_jIFYSjokS8&t=148s
Anti-Value in Marx, Professor David Harvey, SOAS University of London

https://www.youtube.com/watch?v=bgJtWQOzZ-s&t=2540s


Siehe auch hier im Forum das Thema Häuserbau und Beton und damit Verbrauch von speziellem Sand von Stränden und Flußufern - wo normalerweise neues Leben entsteht: Mikroorganismen, Fische usw.

Was wohl bei der Systemanalyse einer solchen Megacity durch die Francé herauskommen würde ?
Sich überschlagende Hymmnen und Lobpreisungen solcher techniklastigen Lösungen aus der Gegenwart gibt es genug.
Die humusschaffende Grünalge kann sich da kein Gehör verschaffen.


Stephen Hawking will die Menschen in die leeren Weiten des Weltraums schicken um den Ressourcengrenzen des blauen Planeten zu entgehen - sie zu überwinden??
Zum Glück werde ich nicht darunter sein.
Den Bakterien wird es egal sein, die sind glücklich wo auch immer sie leben, - aber die Menschen?

https://www.welt.de/wissenschaft/articl ... ahren.html
https://www.washingtonpost.com/news/spe ... 8e7f1cc539
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 04793.html

Bescheidenheit ist eine Zier ..


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 7. Jan 2018, 16:11 
Offline

Registriert: Sa 12. Dez 2009, 18:31
Beiträge: 1240
So'n MIST

Davon habe ich jetzt erst erfahren

Bild

Ecopolis München - Umweltgeschichten einer Stadt
http://www.forum-csr.net/default.asp?news=11033
Ausstellungskatalog
http://www.en.envstudies.carsoncenter.uni-muenchen.de/events/events1/ecopolis-night/katalog.pdf
Wenn man mal die Anzahl der genannten Personen zählt, die an diesem Projekt mitbeteiligt sein sollen, dann kommt man locker auf 100 Köpfe.

Na, ich glaub ja nicht, daß die Gestalter und Veranstalter 'ne Ahnung von der Existenz von Raoul Francé haben und besonders, daß er ein Buch über München geschrieben hat mit fast genau derselben Zielrichtung und darüber hinaus ein weiteres über Dinkelsbühl - Der Weg der Kultur und daß schon sein viel früher geschriebenes Buch Streifzüge im Wassertropfen die Verbindung der Mikroorganismenlebewelt mit der Menschenlebewelt zum Inhalt hatte.

So wird Wissenschaft heute verkauft:
Ecopolis Nights, Eco Slam, Panel Parties, Virtual Exhibitions, sooo vieeele schöööne groooße Bilder, sooo viiiele beteiligte Personen und Institutionen, ein schönes neues Wort: "Ecopolis" usw., siehe Ausstellungskatalog.
Dann viel Spaß ..

Das Rachel-Carson-Center habe ich ja schon lange ins Auge gefaßt, aber da die Liste der Veröffentlichungen, Ehrentitel, Curriculum vitae und weiteren Funktionen in Institutionen auf der ganzen Welt und den unzähligen internationalen Verbindungen der zwei Leiter des Rachel-Carson-Center, ganze Bücher füllen, hat es mich als Staubkorn im Wissenschaftsuniversum verzwergen lassen und mich bisher von einer Kontaktaufnahme abgehalten. Allein schon die Sprache mit der hier Inhalte vermittelt werden erzeugen Kopfschmerzen und Magengrimmen. Von der Menge an Geld, die hier bewegt wird und dem professionellen optischen & öffenlichen Tam-tam mal ganz abgesehen. Ob dadurch inzwischen überhaupt noch etwas Entscheidendes bewegt wird oder ob hier inzwischen nur die Rechtfertigung der eigenen Existenz gefeiert wird?

Ecopolis München - Virtual Exhibition
http://www.environmentandsociety.org/exhibitions/ecopolis-muenchen2017


Und das hat Annie-Francé-Harrar dazu zu sagen:

Tafel 36 Stadtmüll in seiner charakteristischen Struktur
http://stiftung-france.de/forum/viewtopic.php?f=31&t=253

Tafel 39: Der städtebauende Mensch tötet die fruchtbare Erde
http://stiftung-france.de/forum/viewtopic.php?f=31&t=256


Micro Homes & Mega Cities sind keine Gegensätze, das paßt zusammen!

Bild

Masdar
https://www.nzz.ch/wirtschaft/bildstrec ... =1&slide=4
http://www.deutschlandfunkkultur.de/arc ... _id=374317
http://edition.cnn.com/style/article/je ... index.html
http://www.deutschlandfunkkultur.de/arc ... _id=375776
https://www.google.de/search?q=Die+%C3% ... e&ie=UTF-8
https://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft ... y/24512674
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Chinas-ne ... 81059.html
https://www.wissenschaft-aktuell.de/art ... 87157.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Masdar
http://www.abudhabi-city.de/masdar-city/
https://blog.allplan.com/de/nachhaltige ... asdar-city
https://www.geo.de/natur/nachhaltigkeit ... der-wueste
https://www.google.de/search?q=masdar+c ... e&ie=UTF-8
http://www.spiegel.de/wirtschaft/grossp ... 34205.html

Neom
http://discoverneom.com/
https://presse-nachrichten.com/2017/10/ ... ien-bauen/
https://www.google.de/search?q=%C3%96ko ... e&ie=UTF-8
https://newatlas.com/neom-saudi-arabia- ... ity/51893/

Arcosanti
http://www.deutschlandfunkkultur.de/arc ... _id=374646

Mega
https://www.finanzen100.de/finanznachri ... r_netzwerk

Mikro
https://www.n-tv.de/ratgeber/Wie-Mini-H ... 85196.html



http://media0.faz.net/ppmedia/aktuell/p ... ngkong.JPG
https://newatlas.com/avoid-tiny-house/52931/

Bauen nach menschlichem Maß
http://www.deutschlandfunk.de/alexander ... _id=307604
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/i ... 884898.htm
https://www.welt.de/debatte/kommentare/ ... eiter.html

Die Welt ist weder rund noch flach sondern scharfkantig eckig - sagt die CNC-Baumaschine (obwohl sie es phantastisch rund und sogar natur-fraktal könnte; hab sie selber mal programmiert).
Daran konnte weder Hundertwasser noch Colani was ändern.
"Tröstlich", wenn sich Mensch selbst noch mehr quält als er die Natur (also Tiere und Pflanzen) in der er lebt und von der er lebt.

Auroville
https://www.auroville.org/

Leben in der utopischen Stadt
Gesellschaftslabor Auroville in Indien
http://www.deutschlandfunkkultur.de/leben-in-der-utopischen-stadt-gesellschaftslabor-auroville.979.de.html?dram:article_id=373833


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de